• Swanje Sagebiel

Schumann Resonanz / Frequenz

Einige haben mich schon angesprochen was es denn mit der Schumann Resonanz auf sich hat.

Ich versuche dir dieses Thema so anschaulich wie möglich zu erklären.

Es lohnt sich auf jeden Fall bis zum Schluss durchzuhalten, auch wenn es wissenschaftliche, metaphysische, spirituelle und technische Themen bereit hält.


Chart vom 08.+09. Juni 2020









Wie wird die Schumann Resonanz definiert?

Die Schumann Resonanz oder Schumann Frequenz wurde von Otto Schumann begründet.

Zwischen der Erdoberfläche und der Ionosphäre, die ca. 50-100 km über der Erdoberfläche beginnt, gibt es eine große elektrische Aktivität.

In der Ionosphäre entstehen durch die Sonneneinstrahlung positiv geladene Ionen. Dadurch ist sie leitfähig und in der Lage elektromagnetische Wellen einzufangen.

Die Erde hat eine leitende Erdoberfläche, auf Grund des Salzwassers unserer Weltmeere.

Hierdurch entsteht zwischen den beiden ein Hohlraum. Der Strom verteilt sich vertikal in dem Hohlraum. Diese stehenden Stromwellen werden als Schumann Resonanz bezeichnet.

Sie können durch Blitzentladungen erzeugt und angeregt werden.

Durch empfindliche Geräte lassen sich in dieser Atmosphäre Resonanzfrequenzen berechnen.

Seit Jahrtausenden liegt die Schumann Resonanz bei 7,83 Hz.

Dies ist eine sehr, sehr geringe Frequenz und wird auch als Pulsschlag der Erde bezeichnet.

Der Vollständigkeit halber ist wichtig hinzuzufügen, dass es auch noch schwächere Oberwellen bei der Schumann Resonanz gibt (14,3Hz, 20,8Hz, 27,3Hz, 33,8Hz).


Was sind Frequenzen?

Eine Frequenz bedeutet: Anzahl der Wellenzyklen pro Sekunde.

1 Hertz (Hz) ist somit 1 Zyklus pro Sekunde.

Beispiele:

0,1-4 Hz Delta Gehirnwellen

ca. 2 Hz Ruhepuls eines Neugeborenen

4-7 Hz - Theta Gehirnwellen

7-12 Hz - Alpha Gehirnwellen

13-30 Hz - Beta Gehirnwellen

16-20 Hz - untere Grenze des menschlichen Hörbereiches

30-100Hz - Gamma Gehirnwellen

50 Hz – Frequenz des Drehstromnetzes Europa

16-20kHz - obere Grenze des menschlichen Hörvermögens

87,5–108 MHz – UKW-Hörfunk terrestrisch

2,455 GHz – Frequenz der Mikrowellen

15–150 PHz – weiche Röntgenstrahlung


Die elektromagnetische Frequenz auf der Welt kann gestört oder erhöht werden.

Dies zeichnet sich dann in der Amplitude, in dem Ausschlag der Schwingung nach oben und unten auf.


Warum kann sich die Schumann Resonanz auf uns auswirken?

Wir sind ein Wesen mit physischem Körper und einem Geist. Durch unsere Geburt auf die Erde hat sich unser Bewusstsein mit dem energetischen Aufbau der Erde verbunden.

Sobald sich also auf der Erde etwas verändert, wirkt sich dies auch auf unseren Körper aus, da dieser ein selbstkorrigierendes System besitzt, welches sich anpassen möchte. Solange der energetische Körper des Menschen nicht synchronisiert ist, ist es auch für den mentalen, spirituellen und emotionalen Körper schwer sich zu synchronisieren.

Auch haben Neurobilogische Studien erwiesen, dass der Hippocampus (limbisches System welches unter anderem für die Steuerung der Affekte zuständig ist), eine Resonanzfrequenz von 7,83 Hz aufweist, wie die Schumann Frequenz, bzw der Herzschlag der Erde.

Außerdem beeinflusst die Schumann Resonanz das Melatonin/ Serotonin Gleichgewicht. Dieses Hormon ist für den Schlaf- und Wachrhythmus ausschlaggebend und wird in der Zirbeldrüse, Teil des Zwischenhirns, mitten im Hirn, gebildet.


Aus spiritueller und metaphysischer Sicht bewirkt die Erhöhung der Frequenz des physischen Körpers ein geringeres "dichtes" Erleben der Realität. "Dicht" bedeutet in diesem Zusammenhang eine kontrollierende Realität in der alle Ihren freien Willen mit Macht ausnutzen. Die Transformation von niedriger zu erhöhter Frequenz, erzeugt eine liebes-basierte Realität mit hohem Bewusstsein, ohne aus diesem physischen Körper scheiden zu müssen.


Häufige Symptome der elektromagnetischen Frequenz Spitzen:

  • Schmerzen

  • Hitzewallungen

  • Schwindel, Übelkeit

  • Klingeln auf den Ohren

  • Stimmungsschwankungen

  • Müdigkeit oder Energieausbrücke

  • Erhöhte Intuition

  • Darmprobleme

  • Hunger oder Appetitlosigkeit

  • Angst (Kampf-/ Fluchtmodus) im Körper


Wie kann ich diese sich erhöhende Frequenz in mir integrieren?

Um die eigene Frequenz Stück für Stück der Erde weiter anzupassen, ist es notwendig energetische Blockaden aufzulösen.


Wenn sich nun eine Frequenzerhöhung ereignet, kann folgendes passieren:

1. Hat der Mensch schon ein erhöhtes Bewusstsein und kann mit offenem Geist und Herzen die Frequenzen absorbieren, schwingt das Wasser im eigenen Körper mit der Frequenz und es können nur o.g. Symptome auftreten. Integration und eine stetige Bewusstseinserhöhung findet statt.


2. Handelt es sich um einen unbewussten Menschen der noch sehr an Mustern und Überzeugungen und somit an niedrigen Frequenzen festhält, wird diese Frequenzerhöhung irritieren und stören. Es ermöglicht keine Integration von Themen und Blockaden und das niedrige Niveau bleibt bestehen. Es kann sogar zur Folge haben das der physische Körper zum Stillstand kommt, da er sich nicht mit in Harmonie der Erdfrequenz begeben kann.


Möglichkeiten sich der Frequenzen und Energien langfristig anzupassen:

  • Atemübungen

  • Meditation

  • Arbeit mit dem eigenen Unterbewusstsein (Glaubenssätze/ Programme) z.B. ThetaHealing

  • Innere-Kind Arbeit

  • Erdung (z.B. Zeit in der Natur, vollwertige Nahrungsmittel, barfuss gehen)

  • Heilwasser trinken

  • Selbstliebe, Fürsorge

  • Sanfte Körperübungen

  • Massagen

  • Spirituelle Beratung/ Coaching

  • Ruhe

  • Darmreinigung

Somit kann ich dir nur mitgeben. Sorge gut für dich. Beschäftige dich mit deinen Themen die irgendwo in dir drücken. Wir kommen um die Veränderung der Energien auf der Erde nicht herum, deshalb ist es nur hilfreich sich selbst bestmöglich dabei zu begleiten, oder auch begleiten zu lassen.


Wie lese ich ein Chart?

Auf der linken (x)-Achse befindet sich die Frequenz, gemessen in Hz.

Auf der unteren (y)-Achse befindet sich die Tageszeit, hier UTC +7

Die grünen Aussläge repräsentieren die Schumann Frequenz.

Je länger und breiter die weißen Ausschläge sind, desto desto mehr haben Menschen einen physischen Effekt wahrnehmen können.

Experimente Es wurden auch Experimente zum Einfluss der Schumann Resonanz auf den Menschen gemacht.


1. Der 4-wöchige Aufenthalt von Studenten in einem Bunker, der vollkommen abgeschirmt war, hat zur Folge gehabt, dass der Schlaf-Wach Rhytmus gestört war, sowie durchweg emotionale Schwierigkeiten, sowie Migräne festgestellt worden ist.

Während zwischenzeitlichem aussetzen der Schumann Frequenz (7,83 Hz), regenerierten sich die Studenten schlagartig.


2. Schon früh wurde bei Weltraum Missionen festgestellt das die Astronauten starke physiologische und psychische Probleme aufweisen. Ihnen wurde ein Frequenz System eingebaut, welches kontinuierlich die Schumann Frequenz wiedergibt.

3. DNA Sequenzen kommunizieren über Frequenzen miteinander. DNA wurde separiert und mit der Schumann Frequenz stimuliert. Die DNA produzierte neue DNA-Helixen. Ohne Frequenz, wurde nichts neu gebildet.


Somit steht die Schumann Resonanz in direkter Verbindung mit unserem Leben und dem Erschaffen von Leben.


Hast du Fragen oder magst du Unterstützung? Melde dich gern.

In Liebe

Swani


Quelle Schumann Resonanz Chart: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

226 Ansichten0 Kommentare