• Swanje Sagebiel

Loslassen - weniger wollen und mehr bekommen



Wie sehr bindest du dich an materielle Dinge ?

Wie sehr hältst du an Erinnerungen fest und schwelgst in diesen um ein gutes Gefühl zu haben?

Wie groß sind deine Erwartungen an dich selbst?

Welche Erwartungen erlebst du von außen?


Kennst du diese Momente in denen du richtig glücklich bist?

Innerlich kribbelt alles, der ganze Körper fühlt sich erfüllt an, das Grinsen auf deinem Gesicht ist gar nicht mehr zu verstecken und deine Augen leuchten von innen heraus?

Wenn ja, weist du noch was oder wen du in diesem Moment bei dir hattest?


So oft glauben wir das wir etwas bestimmtes erreicht haben zu müssen, um ein Gefühl der Glückseligkeit zu spüren. Dass wir an einem gewissen Ort sein müssen um diese Freiheit in uns zu spüren.

Der Satz "wenn ich erst einmal...dann..." erzeugt eine unerreichbare Ferne des Glücks und lässt in der Zukunft leben.

Denn bist du wirklich zufrieden wenn es dann eingetroffen ist, oder hechtest du in dem Moment schon etwas anderem nach?


Mich macht die Vorstellung gerade sehr traurig das ich sehr lange im Morgen oder "wenn ich erst" gelebt habe und mich ab und zu auch immer nochmal dabei erwische.


"Wenn ich erst ... dann bin ich glücklich"

… die perfekten Maße habe...

… Freunde und Familie habe die mich so akzeptieren wie ich bin...

… einen Job habe der mich und mein Konto erfüllt...

… all meine Probleme gelöst habe...

… von meinem Partner geliebt werde wie ich es brauche...

… viel Nachfrage mit meiner Selbstständigkeit erreicht habe...


Ich mache mich abhängig von äußeren Umständen und inneren Zuständen.

Wieso haben wir gelernt das erst alles gut ist wenn etwas bestimmtes eingetroffen ist?

Wieso läuft unsere Wirtschaft auf diesem Niveau?

Jede Werbung impliziert ein: erst wenn du Creme, Body, Urlaub, Partner... usw. hast, dann bist du etwas.


Oh es macht mich unfassbar wütend wenn ich diesen Umstand sehe.

Es macht uns kaputt.

Es sagt dir immer und immer wieder: "DU BIST NICHT GUT SO WIE DU BIST!"


NEIN STOP NEIN STOP NEIN STOP NEIN STOP NEIN STOP NEIN STOP NEIN STOP NEIN


Lass das nicht mit dir machen.

Nimm all diese unterschwellige Selbstentwertung nicht an.

Liebe dich, schätze dich, gebe dir allen Wert der Welt und jede Berechtigung so zu sein wie du JETZT bist,

mit allem was du JETZT hast

und allem was du JETZT kannst!


Du bist ein einzigartiges Wunder.

Geschaffen um Sein zu dürfen so wie du bist.

Nicht wie andere dich haben wollen.


Binde dein Glück nicht an etwas Materielles, Worte oder ein Spiegelbild.

Schau in dich hinein und erkenne deine Schönheit und all die Liebe die du bist.


Lass los.

Lass den Druck los sein zu müssen, erfüllen zu müssen und haben zu müssen.

Du bist ganz wunderbar so wie du bist, egal was irgendwer mal zu dir gesagt hat oder sagen wird.


Gönne die jede Minute diese Wertschätzung.

Es gibt dich nur einmal, es gibt dich nur jetzt.


#Selbstliebe #Selbstwert #Selflove #fempreneur #spreadlove #überdentellerrand #hamburg #entrepreneur #consciousness #liebe #gutegedanken #loslassen

24 Ansichten0 Kommentare